Familienunternehmen seit 45 Jahren

Mit Gründung der Schnorr Keramik GmbH übernahmen die familiären Nachfolger Martina Schnorr, Andrea und Berthold Weigel das Unternehmen vom Firmengründer Marin Schnorr.

Es begann mit der Ziegelei

Die Manufaktur produziert auf einem 12000 qm großen Areal in 2000 qm großen Fertigungshallen Formziegel wie Dunstrohre, Walmkappen, Ziegel für die Denkmalpflege sowie ein Sortiment Dachschmuck. Mit derzeit 24 Mitarbeitern werden jährlich weit über 100 000 Formziegel hergestellt. Beliefert werden Dachziegelwerke im gesamten Bundesgebiet und im benachbarten Ausland.

Die Töpferei mit römischer Terra Sigillata und eigenen Geschirrkreationen

In der Abteilung Töpferei erfolgt bereits seit 1978 die Herstellung von römischen Terra Sigillata-Nachbildungen. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Außenstelle Speyer (GDKE) und dem Museum „Terra Sigillata“ in Rheinzabern.

Auch Nachbildungen anderer Zeitepochen werden neuerdings gefertigt, wie z. B. Gebrauchsgeschirre aus dem Mittelalter und historische Apothekergeräte. Daneben werden eigene kunsthandwerkliche Gebrauchskeramik für Küche und Wohnbereich entworfen.